Psychoanalyse und Buddhismus: voneinander lernen

Psychoanalyse ist häufig auch gemeinsames Meditieren: Der Patient auf der Couch erzählt in freier Assoziation und befindet sich dabei mitunter in einer Art Trance. Der Psychoanalytiker sitzt dahinter und nimmt alles mit freischwebender Aufmerksamkeit auf, ...

Dieser Beitrag ist nur für Mitglieder sichtbar.

Jetzt Mitglied werden