GABA – Gamma-Aminobuttersäure

gaba_klein

GABA ist ein natürlich vorkommender Stoff im zentralen Nervensystem. GABA ist die Abkürzung für Gamma-Aminobuttersäure (englisch: Gamma-Aminobutyric Acid) und wird im Körper aus der Aminosäure Glutamat hergestellt. GABA setzt sich an passende Rezeptoren im Nervensystem. Dadurch wird das zentrale Nervensystem gehemmt. Hierdurch entsteht „Entspannung“. GABA wirkt somit auch angstlösend. Viele Psychopharmaka wirken auf den GABA-Stoffwechsel und die GABA-Rezeptoren ein. (Text und Bild: © Dunja Voos)

Verwandte Artikel in diesem Blog:

Pregabalin

Wichtigste Quellen:

Nestoros JN.:
Gabaergic mechanisms and anxiety: an overview and a new neurophysiological model.
Can J Psychiatry. 1984 Oct;29(6):520-9.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/6149012

GABA
http://www.wormbook.org/chapters/www_gaba/gaba.html

Schreibe einen Kommentar